Hallo liebe Leser/innen

Politikerinnen und Politiker, gerne geben sich gerne ehrlich und patriotisch, doch was steckt wirklich dahinter? Nationales und internationales werden auf politisch.ch kritisch hinterfragt.

Der Wandel welcher auf der Welt statt findet hat neue Dimensionen in der Größe, den Dimensionen und ganz besonders in der Geschwindigkeit in welcher sie geschehen angenommen. Die Themenvielfalt ist schier endlos, doch der „Basic Factor“ welcher für das alles verantwortlich ist, könnte simpler gar nicht mehr sein, es ging und geht noch immer um nichts anderes als um Besitz und der Macht welche sich daraus ergibt. Einiges davon wird hier unter kritischen Gesichtspunkten hinterfragt und erklärt.

Dies was wir Zurzeit überall auf der ganzen Welt versuchen zu tun, ist pure Verzweiflungs- und Verschleierungstaktik weil man das wesentliche „noch“ nicht angehen kann. Es nützt nicht gegen „Faktor X“ vorzugehen, Gesetze zu erlassen, Bestimmungen zu verändern und einige zu bestrafen wenn wir die Rahmenbedingungen nicht anpassen oder wie es nötig wäre komplett neu gestalten. Es führt lediglich zu diesem unübersichtlichen Chaos und zu all diesen System- unzufriedenen Menschen wie wir es heute haben. Doch wie sollen „wir Kleinen“ und auch noch alleine etwas dagegen tun wenn wir die Grundlage nicht verstanden haben, keine Zeit haben sie zu verstehen und nicht zueinander finden?

Die ganz große Masse eines Volkes war, und ist es noch immer nicht: Frei denkende Individuen, wir sind ein „Mainstream- Produkt“ und werden in einer erschreckenden Weise von der Presse manipuliert, dass ist nicht immer und überall zwingend schlecht, vieles ist sehr positiv, aber einiges dient uns immer weniger dafür um so mehr einer kleinen Elite. SIND SIE EIN „MAINSTREAMER“ oder eher ein „Freidenker“? Wenn Sie ein Freidenker sind oder es werden wollen, dann werden Sie hier viele interessante Beiträge finden. Politiker, NGO`s, CEO`s, VR-Präsidenten sagen, warnen, drohen und versprechen viel, nur zu oft verbirgt sich dahinter lediglich Schaumschlägerei und den Versuch die eigenen Interessen zu wahren. Alles wird versprochen und kaum etwas umgesetzt, besonders ausgeprägt findet dies beispielsweise in der Nichtumsetzung der Volksinitiativen statt. Mittlerweile hat dies die große und kleine Kammer sowie der Bundesrat erreicht und sie betonen schon demonstrativ ausdrücklich, den Volkswillen umsetzen zu wollen. Die Initiativen werden dann dermaßen überinterpretiert, dass sie nicht umgesetzt werden können, nur um danach zu sagen: „wir haben es ja versucht“. Der Verstand der Polit-Klasse nimmt immer groteskere Formen an, nur um etwas nicht nach dem Willen des Volkes, sondern nach dem eigenen Interesse machen zu können. Es wird mehr Energie in die Weigerung als in die Wahrung des Willens den Volkswillen umzusetzen, investiert.

Auf dieser Seite werden Sie viele Beiträge finden welche der Aufklärung dienen. Es geht weniger um wertende Beiträge zu richtig oder falsch, mit Predigten werde Sie Ihre Meinung sowieso nicht ändern, sondern vielmehr darum, dass Sie sich selbst ein objektives und ganzheitliches Bild verschaffen können. Politisch.ch ist ein Portal FÜR DEN GESUNDEN MENSCHENVERSTAND. Partei wird allerdings dann ergriffen, wenn es wirklich um widerliche, unverständliche und große soziale Inkompetenz oder Ungerechtigkeit gegenüber jener geht, welche sich schlecht oder gar nicht wehren können. Bekannterweise sind das meist Beiträge in welchen es um Gier und Wucher, (Salär und Boni-Wucher), oder um „Rechtsstaatliche“? Ungerechtigkeiten geht.

 

Share Button

Kommentar hinterlassen